Die SPD im Nordpfälzer Land

Da sind wir daheim

Weihnachtsferien der Geschäftsstelle

Die SPD Geschäftsstelle in Rockenhausen verabschiedet sich vom 22. Dezember bis 10. Januar 2021 in die Weihnachtsferien. Am Montag den 11. Januar sind wir wie gewohnt wieder für Sie erreichbar. Die Donnersberger SPD wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ruhige Feiertage und schöne Stunden mit lieben Menschen. Und einen guten Start ins neue Jahr! Es soll besser werden als das alte.

Dialogtour macht Halt in Rockenhausen

ROCKENHAUSEN: Gustav Herzog, MdB bei der Dialogtour „Gekommen, um zu hören!“ Unter dem Titel "Gekommen um zu hören!" ist die SPD Bundestagsfraktion mit einem Dialogbus in Rockenhausen am 24.09.2020 von 11.00-12.45 Uhr, Bahnhofstrasse 3a vor Ort. Bürgerinnen und Bürgern sind dabei herzlich eingeladen sich mit Gustav Herzog, MdB über aktuelle Themen auszutauschen und sich über die Arbeit der SPD Bundestagsfraktion zu informieren. Die SPD Bundestagsfraktion fährt durch ganz Deutschland, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und um deren Anliegen direkt vor Ort zu erfahren - natürlich unter Einhaltung der Abstandsregel -, aber doch greifbar für alle Interessierten.

Telefonsprechstunde mit Gustav Herzog

Am Montag, 27. April, bietet der SPD-Bundestagsabgeordete Gustav Herzog in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr eine telefonische Bürgersprechstunde für alle Interessierten im Donnersbergkreis an. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen ist Herzog ausschließlich telefonisch in seinem Wahlkreisbüro Rockenhausen unter 06361 1320 zu erreichen. Interessierte können sich auch vorab mit Angabe ihres Namens und der Telefonnummer per Mail unter gustav.herzog.wk@bundestag.de zum persönlichen telefonischen Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten anmelden, so die Pressemitteilung von Herzogs Wahlkreisbüro. red/bke

DANKE

Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern,
können nur zusammen das Leben bestehen.
Gottes Segen soll sie begleiten,
wenn sie ihre Wege gehen.
 
Dieses afrikanische Sprichwort hat in dieser schweren Zeit mehr denn je Bedeutung.
Diese „vielen kleinen Menschen“ tun inzwischen nicht nur kleine Schritte, sie leisten Großes und gehen an die Grenze des menschenmöglichen und an die Grenzen ihrer physischen und psychischen Kräfte.
Wir sind in diesen Tagen und Stunden stolz auf diese vielen Menschen und können ihnen nicht genug danken. Nicht nur den Menschen in den Krankenhäusern und Pflegheimen, auch den Rettungsdiensten, der Polizei, der Feuerwehr, den Menschen in der Landwirtschaft und in den Produktionsbetrieben, den Menschen die in den Supermärkten und Lebensmittelläden weiterhin für unseren täglichen Bedarf sorgen. Allen, die inzwischen viele Schritte tun, im wahrsten Sinne des Wortes, die für die Hilfsbedürftigen unterwegs sind, die selbst nicht unterwegs sein können. Ihnen allen gilt jetzt unser ganz großer Dank und unsere ganz große Anerkennung. Auch den Menschen die in Bund, Land und Kommunen Entscheidungen treffen müssen, die unser eigenes Leben in den nächsten Tagen und Wochen bestimmen aber auch einschränken. Auch ihnen gelten heute Dank und Anerkennung für ihre dringend notwendigen Entscheidungen und für ihre Weitsicht um die Zukunft aller Menschen in unserem Land.
Die Verantwortlichen im SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land sind stolz, in einem Land leben zu dürfen, in dem es diese „vielen kleine Leute an vielen kleinen Orten“ gibt! Sie sind ein Segen!

Facebook

Mitglied werden

Mitglied werden