Diskussion um Arbeit 4.0

Veröffentlicht am 16.09.2018 in Wirtschaftspolitik
 

Zum Thema Arbeit 4.0 hatte unsere Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb gemeinsam mit der Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nach Katzenbach ins Bürgerhaus eingeladen. Dabei traten auch Unternehmen aus der Region wie die Evangelische Diakoniewerk Zoar, vertreten durch Herrn Philipp als auch die Heizungs- und Sanitärbaufirma Dietmar Keller in den Dialog mit der Ministerin.

Nicht nur die Vertreter der Wirtschaft, sondern auch kommunale Entscheidungsträger wie der VG-Bürgermeister aus Rockenhausen Michael Cullmann betonten die Wichtigkeit, geeignete Infrastruktur im ländlichen Raum herzustellen, um ortsansässige Firmen weiter zu fördern und neues Gewerbe ansiedeln zu können. Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an den SPD Ortsverein Katzenbach für die Bereitstellung der Räumlichkeit sowie die erstklassige Bewirtung.

 

Facebook

Gustav Herzog. Für die Region.

Mitglied werden

Mitglied werden