Suchen

16.09.2018 in Topartikel Wirtschaftspolitik

Diskussion um Arbeit 4.0

 

Zum Thema Arbeit 4.0 hatte unsere Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb gemeinsam mit der Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nach Katzenbach ins Bürgerhaus eingeladen. Dabei traten auch Unternehmen aus der Region wie die Evangelische Diakoniewerk Zoar, vertreten durch Herrn Philipp als auch die Heizungs- und Sanitärbaufirma Dietmar Keller in den Dialog mit der Ministerin. Nicht nur die Vertreter der Wirtschaft, sondern auch kommunale Entscheidungsträger wie der VG-Bürgermeister aus Rockenhausen Michael Cullmann betonten die Wichtigkeit, geeignete Infrastruktur im ländlichen Raum herzustellen, um ortsansässige Firmen weiter zu fördern und neues Gewerbe ansiedeln zu können. Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an den SPD Ortsverein Katzenbach für die Bereitstellung der Räumlichkeit sowie die erstklassige Bewirtung.

25.08.2018 in Kommunales

Die SPD zeigt Präsenz und kümmert sich!

 

Gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Gustav Herzog besuchte der SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land die Menschen von Tür zu Tür in Kalkofen und Winterborn.

Durch die direkte Ansprache entwickelten sich zahlreiche spannende und interessante Diskussionen zwischen Gustav Herzog, sowie den Mitgliedern des Gemeindeverbandes. Auch der VG Bürgermeister aus Rockenhausen Michael Cullmann war mit von der Partie. Während Gustav Herzog auf bundespolitische Themen Antwort geben konnte, kümmerten sich Michael Cullmann als auch der Gemeindeverbandsvorsitzende Güngör Aydin um die kommunalpolitische Seite. Güngör Aydin betonte zudem, dass die SPD auch außerhalb von Wahlkampfzeiten vor Ort sei und sich um die Anliegen der Menschen kümmere. „Die SPD zeigt Präsenz“, so der Gemeindeverbandsvorsitzende und hob die Wichtigkeit solcher vor Ort Besuche für die Glaubwürdigkeit der SPD hervor.

17.08.2018 in Ortsverein

Die SPD steht an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer!

 

Am Freitag den 17. August verteilte der SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Gustav Herzog frische zellertaler Äpfel an die Belegschaft der Früh- und Nachtschicht bei Adient in Rockenhausen.

Mit den alljährlichen Werkstorverteilktionen möchte Gustav Herzog als auch die SPD deutlich machen, dass sie an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht. "Die SPD kämpft für Fortschritt, steht für Verlässlichkeit und macht gute Arbeit!", so Gustav Herzog und fordert "gute Arbeit" in der Westpfalz. Dazu sollen Arbeitsplätze erhalten und geschaffen werden, sowie strenge Regel für Leih- und Zeitarbeit durchgesetzt werden.

06.08.2018 in Ortsverein

Marktplatzfest - Ein voller Erfolg!

 

Tolles Marktplatzfest des SPD Ortsvereins Rockenhausen. Bis spät am Abend und bei bestem Wetter, wurde auf dem Marktplatz gefeiert. Super gute Stimmung, viele Besucher und auch die Ehrengäste Gustav Herzog, Margit Conrad, Ender Önder und Landrat a.D. Winfried Werner zeigten sich begeistert. Großes Lob auch an alle Helferinnen und Helfer, die das Fest überhaupt erst möglich gemacht haben.

Weitere Bilder finden Sie hier: https://photos.app.goo.gl/eEE8sGD5uszncLXT9

23.07.2018 in Pressemitteilung

...... unterwegs mit der Donnersberger SPD

 

P R E S S E M I T T E I L U N G

 

 

...... unterwegs mit der Donnersberger SPD

-Schifffahrt am 02. August 2018

 

Für die Rhein-Schifffahrt der Donnersberger SPD am Donnerstag, 2. August werden Zubringerbusse eingesetzt, und zwar

 

Bus I – ab Eisenberg Marktplatz 6.45 Uhr, Eisenberg Wingertsberg ab 6.50 Uhr, Kerzenheim Post ab 6.55 Uhr und Dreisen Schule ab 7.05 Uhr..

Bus II ab Rockenhausen Haltestelle Schulzentrum um 6.45 Uhr und Dannenfels Haltestelle K’bolander Straße um 7.00 Uhr..

Bus III ab Imsbach Ortsmitte um 6.50 Uhr und Bus IV fährt ab Gerbach Haltestelle Kirche um 6.45 Uhr, über Orbis Raiffeisen um 7.00 Uhr nach Kirchheimbolanden.

Die Abfahrt in Kirchheimbolanden ab Kreisverwaltung ist um 7.15 Uhr.

 

Info: SPD – Geschäftsstelle, 67806 Rockenhausen, Tel. 06361/1311

Facebook

Gustav Herzog. Für die Region.

Mitglied werden

Mitglied werden